Nächster Dienstabend am kommenden Dienstag, 13. Dezember 2016

-Jahresabschluss mit gemütlichem Beisammensein ab 19.00 Uhr-

Zu unserem letzten Dienstabend im Jahre 2016 treffen wir uns am kommenden Dienstag, 13. Dezember 2016, bereits um 19.00 Uhr in unserem Unterrichtsraum im „Haus im Hirtengarten“. An diesem Abend wollen wir bei einem gemütlichen Jahresabschluss das Jahr 2016 Revue passieren lassen und einen Ausblick auf die Aktivitäten und Aktionen des Jahres 2017 geben. Mit einem gemütlichen Beisammensein weden wir uns dann in die wohlverdiente Weihnachtspause verabschieden. Eingeladen sind alle Aktiven, dazu gehören auch die Betreuungsgruppe mit Küchenteam sowie alle freiwilligen Helfer, die uns im abgelaufenen Jahr tatkräftig unterstützt haben.

 

Bitte bringt alle Euer Dienstbuch sowie das Nachweisheft über die Sanitätsfortbildungen (gemeinsame SEG-Dienstabende) mit.

Haben auch Sie Interesse an der Arbeit in der DRK-Bereitschaft? Dann kommen Sie doch einfach mal vorbei und schnuppern Sie in einen Dienstabend hinein. Wir freuen uns über jedes neue aktive Mitglied. Weitere Informationen gibt es bei Michael Veith (Tel.Nr. 780-185). Wir freuen uns über Ihren Anruf und Ihr Kommen.

Die Bereitschaftsleitung

Keine Kommentare

Blutspendetermin in Forst am Donnerstag, 08. Dezember 2016

Weihnachtszeit, Zeit des Schenkens – Blutspenden !?!

Termin findet im neuen „Alex Huber Forum“ statt!

Bereits am vergangenen Wochenende hat die Adventszeit begonnen! Vor uns liegen die Weihnachtstage und der Jahreswechsel. Leider mehr und mehr eine Zeit mit viel Betriebsamkeit und Hektik.

Weihnachtszeit, das ist aber auch die Zeit des Schenkens. Doch oft beginnen damit schon die Probleme, denn es stellt sich die Frage: „Was schenke ich meinen Angehörigen?“ Schenken sollte man jedoch nicht nur zur Weihnachtszeit, denn es bieten sich das ganze Jahr über Gelegenheiten, sinnvolle und brauchbare Dinge zu verschenken.

Haben Sie hierbei schon einmal an eine Blutspende gedacht !?!

Mit einer Blutspende schenken Sie einen kleinen Teil Ihres wertvollen Lebenssaftes einem anderen Menschen und retten ihm damit vielleicht sein Leben!!!! Kann es ein sinnvolleres, ein besseres Geschenk geben? Wohl kaum !!!!

Deshalb nutzen Sie die nächste Gelegenheit, die sich Ihnen bietet Ihren Mitmenschen ein Geschenk zu machen. Kommen Sie zum nächsten Blutspendetermin am

Donnerstag, 08. Dezember 2016, zwischen 14.30 und 19.30 Uhr

in die Waldseehalle.

Der Termin findet erstmals im neuen Foyer, im Alex Huber Forum, statt!

Übrigens, ist Blutspenden ein Geschenk, das sich auch für Sie lohnt, denn im Rahmen der Blutspende werden verschiedene gesundheitliche Checks und Blutuntersuchungen durchgeführt, die Aufschluss über Ihren Gesundheitszustand geben. Ein Geschenk von uns für Sie!!!

Also, wenn Sie zwischen 18 und 72 Jahren sind, dann kommen Sie in die Waldseehalle und spenden Sie Blut. Bitte bringen Sie unbedingt einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit.

Hinweis: Bitte denken Sie auch daran, dass zwischen den einzelnen Blutspendeterminen eine Schonfrist von mind. 56 Tagen liegen muss! Vor Ablauf der 56 Tage werden Sie zu einer weiteren Spende nicht zugelassen. Männer dürfen hierbei höchstens sechs Mal und Frauen höchstens vier Mal in 12 Monaten Blut spenden. Weitere Infos erhalten Sie unter der kostenlosen Hotline: 0800-11 949 11 oder im Internet unter www.blutspende.de

Auf Ihr Kommen freut sich

Ihr DRK Ortsverein Forst

Keine Kommentare

Der Igel Erwin – das passende Geschenk für Nikolaus, Weihnachten oder auch den Krabbelsack!!!

-Kindernotarztwagenprojekt des DRK Kreisverbandes wird mit 5,– EURO unterstützt-

Er ist etwa 20 Zentimeter groß, sein Fell ist kuschelweich, Kinderherzen erobert er mit seinem freundlichen Blick und seiner Stupsnase. Und um den Hals trägt er ein rotes Tuch mit dem Logo des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) – Kindernotarztwagen. Die Rede ist von einem kleinen Stofftier, dem „Igel Erwin“, mit dessen Hilfe der DRK-Kreisverband Karlsruhe sein Kindernotarztwagenprojekt finanziell unterstützen möchte. Der Kindernotarztwagen kommt dann zum Einsatz, wenn es sich im Landkreis Karlsruhe um einen Notfall handelt, bei dem ein Kind beteiligt ist. Der Einsatz des Kindernotarztwagen erfolgt ehrenamtlich und die Finanzierung dieses Projektes erfolgt ausschließlich über Spenden, d.h. das Projekt bekommt keinerlei Kosten über die Krankenkassen erstattet. Der kleine Igel soll von nun an bei diesen großen Aufgaben helfen, damit der Kindernotarztwagen auch in Zukunft rasch zur Stelle ist und bei einem Notfall schnell helfen kann. Zehn EURO kostet der Rot-Kreuz-Erwin, fünf EURO fließen davon in den Spendentopf für dieses Projekt. Der kleine Erwin kann über den DRK Ortsverein Forst, Michael Veith, Tel.Nr. 780-185 oder 980 921 erworben werden.

Keine Kommentare