155 Spendenwillige haben den Weg in die Waldseehalle gefunden, um Blut zu spenden


Erfolgreicher Sommer-Blutspendetermin

155 Spendenwillige haben den Weg in die Waldseehalle gefunden, um Blut zu spendenAm zweiten Juni-Donnerstag fand der zweite Blutspendetermin 2017 im Alex Huber Forum statt.
155 Freiwillige sind erschienen, um von ihrem lebenswichtigen Elixier zu spenden. Hierfür danken wir allen Blutspendern für Ihren uneigennützigen Einsatz und die Bereitschaft Blut zu spenden. 10 Freiwillige konnten leider nicht zur Spende zugelassen werden, sodass letztendlich 145 Blutkonserven gefüllt übergeben werden konnten. Unter den Freiwilligen waren auch neun Erstspender, die sich zum ersten Mal einer Blutspende unterzogen hatten. Wir hoffen all diese Erstspender bei den künftigen Blutspendeterminen weiterhin bei uns begrüßen zu können, denn leider lässt sich derzeit ein stetiger Rückgang der Spendenwilligen feststellen. Deshalb appellieren wir an alle Forster Einwohner unsere weiteren Blutspendetermine in diesem Jahr in Forst zu unterstützen, um auch künftig den notwendigen Bedarf an Blutkonserven vorhalten zu können.
Blut kann leider nicht künstlich hergestellt werden und deshalb sind viele Kranke und Verletzte auf diese freiwillige Spende und Unterstützung angewiesen. Nicht auszudenken, wenn in unserem hochtechnologischen Land, mit modernsten technischen Möglichkeiten an den Kliniken und dem durchorganisierten Rettungswesen, Operationen nicht mehr durchgeführt werden können, weil es an den erforderlichen Blutkonserven, an der Bereitschaft zum Blutspenden zu gehen, fehlt!

Neben den Blutspendern gilt unser Dank auch allen Helferinnen und Helfern, die uns bei dieser Aktion wieder unterstützt haben, ganz besonders auch den Jugendrotkreuzlern, die wieder sehr aktiv mitgearbeitet haben, damit die Aktion wieder ein toller Erfolg wurde.

Unsere weiteren Blutspendetermine finden am 12. Oktober 2017 und am 14. Dezember 2017 statt. Bitte merken Sie sich diese Termine bereits heute vor und kommen Sie zur Blutspende in das Alex Huber Forum. Sie helfen damit Menschenleben zu retten, unterstützen aber auch gleichzeitig unsere Rotkreuzarbeit hier vor Ort, damit wir auch weiterhin unsere Aufgaben richtig erfüllen zu können.

Ihr DRK Ortsverein Forst

Kommentare geschlossen