DRK-Haus- und Straßensammlung 2017


Das Deutsche Rote Kreuz bittet um Unterstützung

„Aus Liebe zum Menschen“ hilft das Deutsche Rote Kreuz bereits seit 150 Jahren. Die Grundidee, Menschen in Not zu helfen, geht auf den Humanist Henry Dunant zurück.

Für Menschen in Not setzen sich im Stadt- und Landkreis Karlsruhe rund 4.000 Menschen in 87 DRK-Ortsvereinen und 55 Jugendrotkreuzgruppen ehrenamtlich für Menschen in Not ein.

Vom 01. bis 09. April 2017 bittet das Deutsche Rote Kreuz um die Unterstützung durch die Bevölkerung. In diesem Zeitraum verteilen die ehrenamtlichen Rotkreuzhelfer zum Beispiel Spendenbriefe.

Wenn alle Menschen eine kleine Spende geben, kann in der Summe große Hilfe geleistet werden. Der Erlös aus dieser Sammlung wird in voller Höhe für die Arbeit des DRK, unter anderem in den Ortsvereinen vor Ort eingesetzt. Dies sind zum Beispiel die regelmäßigen Fortbildungsmaßnahmen in der Ersten Hilfe, die Organisation und die Durchführung von Blutspendeterminen, für die Betreuung von Einsätzen und die Ausrüstung der Bereitschaften.

Mit einer Spende können Sie sich auch für das ehrenamtliche Engagement der Rotkreuzler vor Ort bedanken. Durch die finanzielle Unterstützung dieser wichtigen Arbeit kann jeder Einzelne ein Zeichen für ein besseres gesellschaftliches Miteinander setzen. In der kommenden Woche finden Sie einen Spendenaufruf mit einem vorgefertigten Überweisungsträger in Ihrem Briefkasten, mit dem Sie Ihre Spende einfach überweisen können. Sollten Sie keinen Brief erhalten haben, aber dennoch spenden wollen, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung (Tel.Nr. 980 921)

Der DRK Ortsverein Forst bedankt sich schon heute für Ihre Unterstützung!

Weitere Informationen erhält man unter www.drk-karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/955-950.

 

Ihr DRK Ortsverein Forst

Kommentare geschlossen