Nächster Dienstabend am kommenden Dienstag, 23. Mai 2017

-praktische Übungen zur Schulung für die Sanitätsdienste-

Der Heidesee-Triathlon hat es wieder gezeigt: Zahlreiche Patienten waren den ganzen Tag über zu versorgen und auf unsere Hilfe angewiesen. Von den üblichen Verletzungsmustern, die bei solch einer Veranstaltung zu erwarten sind, gab es aber auch andere medizinische Notfälle, die jetzt so nicht zu erwarten sind. Um darauf im Ernstfall richtig gewappnet zu sein, das steht bei unserem nächsten Dienstabend, am kommenden Dienstag, 23. Mai 2017, um 19.30 in unserem Unterrichtsraum im „Haus im Hirtengarten“ auf dem Programm. Mit ein paar praktischen Übungen -auch aus Erfahrungen vergangener Sanitätsdienste und Einsätze- wollen wir uns auf die kommenden Sanitätsdienste vorbereiten. Deshalb kommt alle in Euren Einsatzkleidern und macht Eure Teilnahme bitte möglich.

Haben Sie auch Interesse an der Arbeit in der DRK-Bereitschaft? Dann kommen Sie doch einfach mal vorbei und schnuppern Sie in einen Dienstabend hinein. Unser Aufgabengebiet ist vielfältig und breit gefächert und sicherlich ist auch eine Tätigkeit dabei, die Ihr Interesse weckt. Wir freuen uns über jedes neue aktive Mitglied. Weitere Informationen gibt es bei Michael Veith (Tel.Nr. 780-185). Also nur keine Hemmunngen, wir freuen uns über Ihren Anruf und Ihr Kommen.

Die Bereitschaftsleitung

Keine Kommentare

Nächster gemeinsamer Dienstabend der SEG Mitte am kommenden Dienstag:

In Bruchsal steht das Thema „Sonder- und Wegerechte“ auf dem Programm

Unser nächster gemeinsamer Dienstabend der SEG steht am kommenden Dienstag, 09. Mai 2017, um 19.30 Uhr in Bruchsal auf dem Programm. Thema des Abends: „Sonder- und Wegerechte“, eine Pflichtausbildung für all diejenigen, die Einsatzfahrzeuge im Einsatzfalle mit Sondersignal fahren und Sonder- und Wegerechte in Anspruch nehmen. Treffpunkt: 19.00 Uhr Haus im Hirtengarten

Die Bereitschaftsleitung

Keine Kommentare

6. DRK-Familientag im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe am 13. Mai 2017

Spiel und Spaß an über 50 Aktionsständen, für die ganze Familie – freier Eintritt für DRK-Mitglieder

Es ist wieder soweit! Der DRK-Kreisverband Karlsruhe feiert in diesem Jahr, am Samstag, 13. Mai 2017, mit Unterstützung der Partner „AOK Mittlerer Oberrhein“ und die CIK „Cityinitiative Karlsruhe“, seinen sechsten DRK-Familientag im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe.

Wie in den letzten Jahren auch, sind viele tolle, lustige und spannende Aktionen für Groß und Klein geplant! Während sich die Kinder am Kinderkarussell vergnügen, Blumen eintopfen, um ein schönes Muttertagsgeschenk vorzubereiten oder die Jungs sich beim Torwandschießen so richtig austoben, können die Eltern sich bei einem schönen Prosecco Treff auf der Seebühne unterhalten und ein wenig ausspannen.

Auch die immer noch aktuelle Flüchtlingssituation wird aufgegriffen. Das Deutsche Rote Kreuz wird, wie im letzten Jahr auch, einen Infostand von der vom DRK betreuten Flüchtlingsunterkunft im „Christian Griesbach Haus“ anbieten. Dort werden Fragen wie z.B. „Aus welchen Ländern kommen die meisten Flüchtlinge?“ oder „Wovor fliehen die Menschen in diesen Ländern?“ gerne beantwortet. Des Weiteren werden Eltern und Kindern die Organisationsfacetten des DRK anschaulich und spielerisch nähergebracht.

Natürlich gibt es noch viele weitere interessante Aktionsstände, wie z.B. „Alles rund um den Notruf“ (Stand Nr. 50), Blutdruck und Blutzucker können beim DRK-Grötzingen gemessen werden (Stand Nr. 43) oder lernen Sie unsere DRK-Rettungshundestaffel (Stand Nr. 36) kennen. Außerdem kann ein Krankentransportwagen (KTW) am Stand Nummer 10 besichtigt werden. Tolle Preise sind zum Beispiel beim Glücksrad des DRK-Friedrichstals (Stand Nr. 9) zu ergattern.

Sowohl der große, als auch der kleine Hunger hat keine Chance. Ob Maultaschen aus der DRK-Feldküche von Sprantal oder Kaffee, Kuchen und Waffeln des Jugendrotkreuz-Obergrombach: Für Essen und Trinken ist gesorgt!

Die Hauptattraktion des 6. DRK-Familientags ist wieder die alljährliche Rotkreuz-Rallye. Für das Bewältigen von spannenden Aufgaben werden an verschiedenen Ständen Stempel an die Kinder verteilt. Vollständig abgestempelte Rallye-Karten werden am Abend in einen Lostopf geworfen. Die Gewinner der Rallye werden in den nächsten zwei Wochen nach der Veranstaltung bekannt gegeben. Wie immer gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Der erste Preis, welcher zu ergattern ist, ist ein Rundflug über die schöne Landschaft Karlsruhes. Es lohnt sich also teilzunehmen!

Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von „Jens Skibbe“, „Duo Desafinados“, „Musikschule Annavio & Anna Shevchenko“ und „The 3 Kings“ auf der Seebühne.

Abschließend wollen wir uns noch einmal bei unseren 13.357 Besuchern des letzten Jahres bedanken und hoffen, dass wir dieses Jahr wieder so eine beträchtliche Zahl an Besuchern erreichen.

(Text: Erik Kleindienst)

aus dem DRK-online-magazin: www.rotkreuz-magazin.de

 

Keine Kommentare